Anmeldung ab 27. Juni möglich

Die Academy of Inner Science präsentiert:

Feb. 2022 — Dez. 2023

TWT-Info-Session-Video mit Thomas ansehen

“Das Timeless Wisdom Training transformiert Menschen auf den tiefsten Ebenen ihres Seins, sodass sie sich auf ihre Lebensaufgabe ausrichten und in der Welt das Beste bewirken können .”

Thomas Hübl

Eine Besondere Einladung von
THomas Hübl

Wir leben auf unserem Planeten in außergewöhnlichen Zeiten.

Die Herausforderungen des vergangenen Jahres haben uns gezeigt, wie tief wir mit der ganzen Menschheit verbunden sind. Viele von uns fühlen sich zu einer höheren Mission berufen.

Jeder von uns hat die Möglichkeit, die Herausforderungen, denen wir uns gegenübersehen, für persönliches und kollektives Wachstum sowie für die Heilung zu nutzen.  Wir laden dich ein, an unserem nächsten zweijährigen Timeless Wisdom Training (TWT) teilzunehmen, um diesen transformativen Weg zu erforschen.

Das Timeless Wisdom Training ist eine Gemeinschaft von engagierten Praktizierenden, die über einen Zeitraum von zwei Jahren zusammenkommen, um sich gegenseitig zu unterstützen, um an persönlichem, an Gruppen- und Ahnentrauma zu arbeiten, und um Wege und Methoden für bewusstes Wachstum kennenzulernen.

Trauma erzeugt Mangel. Trauma-Heilung erzeugt Großzügigkeit. Im Timeless Wisdom Training erschaffen wir gemeinsam ein großzügiges Feld, aus dem wir alle tiefer schöpfen können.

Die Mehrheit derjenigen Teilnehmer, die das TWT bereits abgeschlossen haben, bezeichnen das Training als einen großen Wendepunkt in ihrer eigenen Entwicklung und in ihrem Leben. Das starke Engagement, die tiefe Präsenz und die Natur der Teilnehmenden – zusammen mit der Resonanz des Gruppenfelds – erschaffen einen kraftvollen Raum, in dem Wandel ausgelöst wird.

Das Programm verlangt ein hohes Maß an Engagement. Diese Intensität ermöglicht es, tiefere Durchbrüche zu erzielen.

In den letzten 14 Jahren haben über 1.000 Menschen das Timeless Wisdom Training absolviert – ein grundlegendes Programm für alle, die bereit sind, ihr persönliches und spirituelles Wachstum zu beschleunigen. Das TWT ist auch die Voraussetzung dafür, an unserem Gruppenleitertraining für die Integration von kollektivem Trauma teilzunehmen – einem Programm, das im Anschluss an das TWT angeboten wird.

In früheren Jahren haben wir zwei verschiedene TWT-Programme angeboten: eines in Deutschland und eines in den Vereinigten Staaten. Das kommende TWT wird zum ersten Mal ein wahrhaft globales Training sein. Zwar ist es immer noch um zwei geographische „Zentren“ herum organisiert, doch beide Stränge laufen parallel und gleichzeitig, und alle Teilnehmer kommen bei globalen Online-Retreats zusammen.

IM Programm Enthalten:

  1. Vier 7-tägige Vor-Ort-Retreats mit Thomas Hübl [insgesamt 28 Tage Retreat]
  2. Sieben intensive Online Retreats mit Thomas Hübl [insgesamt 24 Tage Retreat]
  3. Kontinuierliche Mentorgruppen-Treffen
  4. Eigene Online-Community für TWT-Teilnehmer
  5. Persönliches Kurs-Portal mit herunterladbaren Inhalten
  6. Abschlusszertifikat
  7. Besondere Bonus-Trainings

Das Timeless Wisdom Training steht allen offen, die sich in den Dienst ihres persönlichen und spirituellen Wachstums stellen wollen. Viele Menschen, die professionell mit Menschen arbeiten – wie Therapeuten, Coaches, Berater, Lehrende, Pflegekräfte, Mediziner und Alternativmediziner – fühlen sich von diesem Training angesprochen und wenden das, was sie lernen, auch in ihrem jeweiligen Berufsfeld an.

Alle Details zum Ablaufplan, zu den Daten und Orten der Retreats, und zum Bewerbungsprozess findest du auf dieser Seite. Auch in der dreistündigen, kostenlosen TWT-Info-Session erhältst du weitere Informationen.

Wir freuen uns darauf, viele von euch im nächsten globalen Timeless Wisdom Training willkommen zu heißen und danken euch dafür, dass ihr Teil der Gemeinschaft seid.

Mit herzlichen Grüssen

Thomas Hübl

Gründer der Academy of Inner Science

P.S. Das TWT ist unser intensivstes Programm und wird nur alle zwei bis drei Jahre angeboten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um die Intimität der Gruppe zu wahren. 

Viele von uns sind in Verhältnissen aufgewachsen, in denen wir nichts über das höhere Bewusstsein lernen konnten. Es gab für uns keine Orte, wo wir experimentieren, kreativ sein oder Fehler machen konnten. Das Timeless Wisdom Training ist dein Raum, um dies nachzuholen.“

Thomas Hübl

Raum für bewusstes Wachstum & Transformation SCHAFFEN

Das Timeless Wisdom Training (TWT) ist ein zweijähriger Prozess, um die Beziehungsfähigkeit zu stärken und um praktische Fähigkeiten, Methoden und Rahmenbedingungen zu erlernen, die du in deinem jeweiligen Berufsfeld und im Alltag anwenden kannst. Es bietet die einzigartige Möglichkeit, in einem sicheren, unterstützenden Container tiefe individuelle und Gruppenprozessarbeit zu machen. Weiterhin kannst du neue Kompetenzebenen in der Selbst- und Koregulierung, in der Trauma-Integration, bei der Gruppenkohärenzbildung und in der kontemplativen Praxis  erlangen.

In der Geschäftigkeit des Alltags schaffen es viele von uns nicht, dem Praktizieren und der inneren Arbeit, die uns möglicherweise weiterbringen könnte, genügend Zeit und Raum zu geben.

Teilnehmer am TWT zu sein bedeutet, dass du dir Zeit nimmst zum Studieren, für die Gruppenarbeit, für die Meditation und um neue Methoden anzuwenden. Dies kann in deinem Leben ein Katalysator sein, um dich zu befreien, alte Wunden zu heilen und höhere Integrationslevel zu erreichen.

Mit der Teilnahme an unserem kommenden TWT gehst du  eine Verpflichtung gegenüber dir selbst ein und signalisierst der Welt, dass du bereit bist für bewusste Veränderung und Transformation.

Dein eigenes Lernen und Wachstum in dieser verdichteten Zeit zur Priorität zu machen, wird dein Wirken für andere unterstützen und bereichern.

,

Programminhalte

Das Timeless Wisdom Training ist ein Entwicklungsweg durch persönliche, kollektive und transpersonale Stufen, um dein Potenzial zu aktivieren.

Die Programminhalte des zweijährigen Trainings richten sich an alle drei Dimensionen unseres Seins.  Jede Stufe baut auf der vorigen auf, wobei die Lehren und Übungen jeder Stufe im weiteren Verlauf des Trainings immer wieder aufgegriffen werden.

DIe 3 Grundlegenden Stufen des Programms

Auf der persönlichen Ebene geht es um tiefe, individuelle Bewusstseinsbildung, um Prozess- und Schattenarbeit und darum, die Natur und Auswirkungen von Traumata in unserem Leben zu untersuchen.  Wir werden die Transparente Kommunikation erlernen. Das ist eine Methode, um tiefe Bewusstseinspraxis in den Alltag und in unsere Kommunikation zu integrieren und um geerdeter und verkörperter in der Welt präsent zu sein. 

Wir werden lernen, den derzeitigen Stand unserer persönlichen Entwicklung, Reife und Beziehungsfähigkeit treffend einzuschätzen, die „Lücken“ in unserer Bewusstheit  auszuloten und verborgene Schichten von Trauma aufzudecken.

Einige der Themen, die wir behandeln werden:
  • Präsenz verstehen und verkörpern
  • Mit Energie, Raum und Struktur arbeiten
  • Schlüsselwerkzeuge der Transparenten Kommunikation
  • Auch unter dem Einfluss von starken Emotionen voll verkörpert und geerdet bleiben
  • Deine Beziehung zu Trauma und Konditionierung
  • Wie dein Familiensystem deine Entwicklung in Bezug auf Emotionen und Beziehungen beeinflusst hat
  • Die Schlüsselmomente in deinem Reifungsprozess erfassen

Wir erforschen die kulturellen Dynamiken, in denen wir uns bewegen, und untersuchen kollektive Schatten und Traumata. Außerdem befassen wir uns mit unserer Ahnenlinie und damit, die generationsübergreifenden Traumata, die wir möglicherweise tragen, zu integrieren.

Zusammen erlangen wir ein tieferes Verständnis von Wir-Bewusstsein und Wir-Dynamiken und lernen, wie wir ein unterstützendes und kohärentes Gruppenresonsanzfeld aufbauen und aufrecht erhalten, das Heilung und Wachstum beschleunigen kann.

Einige der Themen, die wir behandeln werden:
  • Ein unterstützendes Gruppenresonanzfeld aufbauen und aufrecht erhalten
  • Die Eigenständigkeit von „Ich“ und „Wir“ in der Gruppenprozessarbeit verstehen
  • Die Kraft, die darin liegt, Schmerz, Trauma und interne Prozesse eines anderen präsent zu beobachten
  • Wie man mit Triggern in der Gruppenarbeit umgeht
  • Die kollektiven Schatten und Traumata der Kultur, in der du lebst, und wie du an ihnen teilhast
  • Wie deine Ahnenlinie in ihren Herkunftsort eingebettet ist oder von ihm abgeschnitten oder entwurzelt wurde, und wie du ein Gefühl von Verbindung und Zugehörigkeit zurückgewinnst
  • Wie unintegrierte Traumata der Ahnenlinie sich heute auf dein Leben auswirken

In dem zweijährigen Training werden wir die Entwicklung der transpersonalen Bewusstheit durch Meditation und Kontemplation erforschen. Dazu gehört ein einwöchiges Schweigemeditationsretreat.

Durch individuelle und Gruppenübungen lernen wir, mehr inneren Raum in unserem Leben zu schaffen und höhere Ebenen der Verkörperung und spirituellen Einsicht zu erreichen.

Einige der Themen, die wir behandeln werden:
  • Präsenzübungen, um inneren Raum zu schaffen und zu vertiefen
  • Entwicklung des bewussten inneren Navigationssystems, das verantwortungsbewusst innere Impulse empfängt
  • Subtile Anatomie verstehen
  • Eigene Impulse unterscheiden lernen von denen der Eltern, der Gesellschaft und negativen Gedankenkonstrukten
  • Erforschen von Bewusstseinszuständen und Bewusstseinsebenen (grobstofflich, subtil, kausal, non-dual)
  • Sich durch Empfangsbereitschaft, Emergenz und Innovation vertikal entwickeln
  • Die Fähigkeit trainieren, innerlich mit dem eigenen höheren Potenzial verbunden zu sein
  • Die Komplexität von vertikaler und horizontaler Entwicklung verstehen
  • Eine tiefere ethische Ausrichtung leben
  • Tiefe mystische Prinzipien studieren – innere Wissenschaft

AIS Graduierten-programM

Hauptthemen und Lehren im TWT

Inner
e
Entwicklung

Erwecke deine intuitiven Fähigkeiten und lerne, mit Schattenmaterial zu arbeiten, um dein inneres Wachstum zu beschleunigen.

Transparent
e
Kommunikation

Lerne die Fertigkeiten und subtilen Kompetenzen kennen, mit denen du mehr Raum, Klarheit und Präsenz in deinen Beziehungen erreichst.

Der Weg der
Meditation

Entwickle transpersonale Bewusstheit und erforsche subtile Bewusstseinszustände durch tägliche Meditationspraxis.

Persönliches
Trauma

Erlange ein tiefes Verständnis darüber, wie Traumata deine persönliche Geschichte beeinflussen, und lege verborgene Traumaschichten frei.

Bewusste Beziehungen

Entwickelte zwischenmenschliche Kompetenzen, um in deinen Interaktionen mit anderen präsenter und eingestimmter zu sein.

Präsenz &
Verkörperung

Lerne, mit Energie, Raum und innerer Struktur zu arbeiten, um im Denken, Fühlen und Spüren Kohärenz zu erreichen.

Mystische
Prinzipien

Vertiefe dein Bewusstsein für karmische Muster und erforsche die grundlegenden Prinzipien von Realität und Schöpfung.

Kollektives
Trauma

Begreife die Natur und Auswirkungen von kollektivem Trauma und lerne, Gruppenresonanzfelder für die Heilung zu erzeugen.

DAS Gruppenleiter-Training für Kollektives Trauma

Für alle, die interessiert sind, ist der Abschluss des TWT der erste Schritt, um Teil eines globalen Netzwerks von geschulten Gruppenleitern zu werden, die aktiv mobilisiert werden können, um Menschen in Krisen zu unterstützen.

Nach Abschluss des TWT können sich Teilnehmende, die bereits mit etablierter Praxis in einem Heilberuf arbeiten, dafür bewerben, ihre Studien mit Thomas im Collective Trauma Facilitator (CTF) Training weiterzuführen. Dies umfasst ein drittes Studienjahr, in dem Ausübende eines Heilberufs ihre Fähigkeiten in der Integration kollektiven Traumas und in Gruppenleitung ausbauen.

Nach dem CTF Training wird neuen Gruppenleitern eine zweijährige Supervision angeboten, während der sie ihre Fähigkeiten in der Assistenz bei Collective Trauma Integration Processes (CTIPs), in der Leitung von International Labs und anderen Projekten anwenden.

Am CTF-Training kann nur teilnehmen, wer sich nach dem erfolgreichen Abschluss des TWT dafür bewirbt. Die Leitung von kleinen und großen Gruppen ist eine sehr anspruchsvolle Fertigkeit und verlangt großes Können auf verschiedenen Ebenen.  Das Gruppenleitertraining bietet eine sehr eingehende Supervision und Mentorbetreuung.

Wenn du Interesse hast, nach dem TWT am Collective Trauma Facilitator Training teilzunehmen, lass uns das bitte in deiner Bewerbung für das TWT bereits wissen, da einige Plätze für CTF-Interessenten reserviert sind.

“Das Timeless Wisdom Training ist eine Grundlage  für diejenigen, die ihre eigene persönliche Entwicklung weiterbringen wollen sowie für Menschen  die daran interessiert sind darüber hinaus diese Arbeit zu vertiefen und zu verbreiten.

Thomas Hübl

Ein Globales programm mit zwei "Zentren" – USA und Europa

Bei der Anmeldung zum TWT entscheidest du dich, ob du in der USA- oder der Europa-Gruppe sein möchtest. 

Die Vor-Ort-Retreats finden nach den beiden Gruppen getrennt statt: 

  • Für die USA-Gruppe  finden die Retreats in den USA statt, werden in Englisch abgehalten und simultan ins Spanische übersetzt.
  • Für die Europa-Gruppe finden die Retreats in Deutschland statt, und werden wechselnd in Deutsch und Englisch abgehalten, wobei jeweils simultan in die andere Sprache übersetzt wird.

Die Teilnahme an den Vor-Ort-Retreats ist verpflichend.

Bei den Online-Retreats kommen beide Gruppen zsuammen.  Sie werden in Englisch abgehalten und simultan ins Deutsche und Spanische übersetzt.

Die USA-Gruppe empfiehlt sich für Teilnehmer aus Nord- und Südamerika, Australien, Neuseeland und Teilen von Asien.

Die Europa-Gruppe empfiehlt sich für Teilnehmer aus Europa, Afrika, dem Nahen Osten und Teilen von Asien.

Alle Programmdaten und Retreat-Orte für die USA-Gruppe

Alle Programmdaten und Retreat-Orte für die Europa-Gruppe

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Kapazitäten an den Retreat-Orten begrenzt. Außerdem sind Voraussetzung für diese Arbeit Supervision und Intimität. Wir rechnen damit, dass die Nachfrage für beide Gruppen groß sein wird und empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung. Wenn alle Plätze besetzt sind, gibt es Wartelisten für Nachrücker.

WER Sollte sich Bewerben?

Das TWT steht allen offen, die sich in den Dienst ihres persönlichen und spirituellen Wachstums stellen und in der Welt etwas bewirken wollen. Viele Menschen, die professionell mit Menschen arbeiten – wie Therapeuten, Coaches, Berater, Lehrende, Mediziner und Pflegekräfte sowie Alternativmediziner – fühlen sich von diesem Training besonders angesprochen und haben das Ziel, das, was sie lernen, in ihrem jeweiligen Berufsfeld anzuwenden.

Psychotherapeuten, Sozialarbeiter

Menschen im medizinischen Bereich

Wirtschaftsführer, Berater

Lehrende und Coaches

Mediatoren und Gruppenleiter

Praktizierende von Meditation und Achtsamkeit

Werde Teil einer Gemeinschaft, die dich Trägt

Aufgrund der Natur und Struktur dieses Programms finden sich hier Menschen zusammen, die sich in den Dienst ihres persönlichen Wachstums stellen und in der Welt etwas verändern wollen. In jedem TWT begegnen sich einzigartige Menschen, die einander in ihrer psychologischen, emotionalen und spirituellen Entwicklung unterstützen.  

Während der ganzen Dauer des Programms hast du die Möglichkeit, mit anderen Teilnehmern, die sich auf einem ähnlichen Weg befinden, an Mentorgruppen, Kleingruppensitzungen und Triaden teilzunehmen – sowohl online als auch persönlich. 

Du wirst Unterstützung geben und bekommen und möglicherweise Freundschaften fürs Leben schließen, die auch nach dem Abschluss des Trainings Bestand haben.

Die globale Natur des Programms lässt internationale Verbindungen entstehen und erweitert dein Potenzial für gemeinsame, internationale Projekte und Initiativen. Die kulturelle Vielfalt der Teilnehmer bereichert die Gemeinschaft.  

„Um einen Container für tiefe Transformationsarbeit entstehen zu lassen, müssen wir uns einander anvertrauen. Es ist eine Hingabe von mir zu dir, von dir zu mir. In dieser Hingabe kümmern wir uns umeinander und werden in unserer Ausrichtung auf die Quelle des Lebens immer beständiger. In dieser nährenden Umgebung kann wahre Heilung stattfinden.“ – Thomas Hübl

“Es war wirklich schön, mit anderen Menschen auf einem ähnlichen Weg in Verbindung zu treten. Ich fühlte mich von vielen Menschen in der Gemeinschaft unterstützt und habe durch die Triaden, Übungs- und Studiengruppen besser verstanden, wie wir gemeinsam dazu beitragen,  unseren Lebenssinn zu realisieren und durch Beziehungen zu wachsen.“ 

Susan G., Therapeutin, San Rafael, Kalifornien, USA

Über Thomas Hübl

Thomas Hübl ist ein renommierter Lehrer, Autor und Leiter internationaler Trainingsprogramme. Sein Lebenswerk es ist, die grundlegenden Einsichten der großen Weisheitslehren und des Mystizismus mit den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft zu verbinden. Seit Anfang der 2000er hält Thomas umfangreiche Events und Kurse ab, die sich auf die Heilung und Integration von Trauma konzentrieren und  Teilnehmer aus aller Welt anziehen, darunter auch Fakultätsmitglieder der Harvard Medical School. 

Mit seiner Frau Yehudit Sasportas hat Thomas das gemeinnützige Pocket Project gegründet, das die Heilung von kollektivem Trauma auf der ganzen Welt unterstützt. Er ist Autor des Buches Kollektives Trauma heilen: Persönliche und globale Krisen verstehen und als Chance nutzen.  In dem Buch stellt er den von ihm entwickelten Collective Trauma Integration Process vor, mit dessen Hilfe Gruppen sicher durch die Bewältigung von kollektivem Trauma geführt werden können.

Mentoren und Assistenten

Thomas wird unterstützt von einem Team von Mentoren und Lehrassistenten (8 – 10 in jeder geographischen Gruppe). Sie leiten die   begleitenden Mentorengruppen und unterrichten im Programm bestimmte Bereiche. Die assistierenden Teammitglieder werden auf den jeweiligen Seiten der EU-Gruppe und der USA-Gruppe vorgestellt.

Was DAs Programm für dich Bereithält

Vier 7-tägige Vor-Ort-Retreats (insgesamt 28 Tage persönliches Training)

Während des zweijährigen Programms kommen wir vier Mal zu jeweils siebentägigen intensiven Retreats mit Thomas zusammen. Die Retreats beinhalten üblicherweise Teachings , Fragen- und Interaktionen mit Thomas, Meditation, Bewegungstraining und Arbeit in Kleingruppen. Thomas leitet außerdem die individuelle Prozessarbeit, die unterstützt wird durch das Bezeugen der Gruppe.

Die Vor-Ort-Retreats bieten die Möglichkeit, zusammen in einer Umgebung zu praktizieren, die frei ist von  Ablenkungen und in der du in ganzheitliche Verbindung zu Thomas und den anderen Teilnehmern gehen kannst.  Aus dem interaktiven Dialog mit Thomas und den Gesprächen in Kleingruppen entstehen kreative Forschungsmöglichkeiten.

Bei der Anmeldung zum TWT entscheidest du dich entweder für die USA-Gruppe oder für die EU-Gruppe.  Die Vor-Ort-Retreats finden nach den beiden Gruppen getrennt statt. Die Teilnahme an den Vor-Ort-Retreats ist verpflichtend.

Zeitplan und Retreat-Orte für die USA-Gruppe

Zeitplan und Retreat-Orte für die Europa-Gruppe

Sieben intensive Online-Retreats (insgesamt 24 Tage Online-Training)

Zwischen unseren Vor-Ort-Retreats wird Thomas pro Studienjahr zwei viertägige und ein dreitägiges Online-Retreat durchführen. Diese werden tiefer auf einzelne Themen des Trainings eingehen und Raum für andere Gruppenprozessarbeit bieten. Sie unterstützen dich darin, die Dynamik der persönlichen und der Gruppenentwicklung auf deiner Reise fortzuführen und deinen globalen Container für tiefes Lernen und Wachstum zu stärken und auszuweiten. 

Während dieser Online-Intensivtrainings wirst du lernen, wie man Gruppenfelder aufbaut, erhält und spürbar macht, auch wenn die Gruppe sich nicht persönlich trifft.  An den Online-Retreats kannst du bequem von zu Hause aus teilnehmen – oder von jedem anderen Ort auf der Welt.  Auch bei diesen Sessions gibt es Kleingruppenarbeit und Interaktion mit anderen Teilnehmern sowie die Möglichkeit, Thomas Fragen zu stellen. 

Bei den Online-Retreats kommen die USA-Gruppe und die Europa-Gruppe zusammen.  Sie werden auf Englisch abgehalten und simultan ins Deutsche und Spanische übersetzt. 

Mentorgruppen

Während der Dauer des TWT bist du auch Teil einer kleineren Grupppe, die von einem von Thomas geschulten Assistenten geleitet wird. Deine Gruppe trifft sich während der Retreats und  auch 1x monatlich dazwischen. Die Mentorgruppe ist deine intime „Heimat“, wo du deinen Prozess und deine Integration vertiefen kannst.

In diesen Gruppentreffen kannst du Fragen stellen, über die Kursinhalte sprechen, mit anderen Teilnehmern in Kleingruppen austauschen, deine Erfahrungen und Erkenntnisse mit anderen teilen und auf dem Weg des Programms Unterstützung erhalten und geben.

Privater Kurszugang zu aufgezeichneten Inhalten und Kursmaterialien

Du erhältst ein persönliches Login zu einer bedienerfreundlichen Webseite, wo du alle Materialien und Downloads des TWT findest. 

Online-Community nur für Teilnehmer

Du hast Zugang zu einer exklusiven Online-Community, wo du mit anderen TWT-Teilnehmern in Verbindung bleiben und deine Erfahrungen und Einsichten teilen kannst. Hier kannst du dich von den Gedanken der anderen inspirieren lassen und neue Verbindungen und Projekte initiieren.

Abschlusszertifikat

Wenn du das TWT erfolgreich absolviert hast, erhältst du ein Abschlusszertifkat der Academy of Inner Science.

Extras

Du erhältst Zugang zum kompletten Online-Kurs „Die Kunst der Transparenten Kommunikation“ (14 Stunden Material) sowie zu anderem aufgezeichneten Material, das deine Studien während des Programms ergänzt.

Timeless Wisdom Training ProgrammZusammenfassung

  1. Vier 7-tägige Vor-Ort-Retreats mit Thomas Hübl [insgesamt 28 Tage Retreat]
  2. Sieben intensive Online Retreats mit Thomas Hübl [insgesamt 24 Tage Retreat]
  3. Kontinuierliche Mentorgruppen-Treffen
  4. Eigene Online-Community für TWT-Teilnehmer
  5. Persönliches Kurs-Portal mit herunterladbaren Inhalten
  6. Abschlusszertifikat
  7. Besondere Bonus-Trainings

Gebühren und Kosten

Gesamtbetrag für das zweijährige Programm:

$ 9.800 U.S.
€ 8.200 EU

Zahlungsmöglichkeiten:

USA-Gruppe
Einmalzahlung von $ 9.400  (4 % Rabatt) 
Zwei jährliche Zahlungen von $ 4.900
Monatlicher Zahlungsplan:
– Erste Rate $600 (Anzahlung)
– 23 monatliche Zahlungen von $410

EU-Gruppe
Einmalzahlung von € 7.872  (4 % Rabatt)
Zwei jährliche Zahlungen von € 4.100
24 monatliche Zahlungen:
– Erste Rate € 500
– 23 Raten von € 340

Anzahlung:

USA-Gruppe
Um deinen Platz im Programm zu reservieren, wird sofort nach Annahme deiner Bewerbung eine Anzahlung von  $ 600 fällig. Diese wird nicht zurückerstattet, sondern auf die Kursgebühr angerechnet.

Bewerbungsgebühr:

$ 75  /  € 62

Zusätzliche Kosten:

Die Kosten für Anreise, Speisen und Unterkunft bei den Vor-Ort-Retreats sind nicht in den Kursgebühren enthalten und müssen zusätzlich aufgebracht werden.

Finanzielle Unterstützung:

Qualifizierte Bewerber, die finanzielle Unterstützung benötigen, können sich für ein Stipendium bewerben, das einen Teil der Kursgebühr abdeckt. Die Anzahl dieser Stipendien ist begrenzt.

In der EU-Gruppe steht ein 50 %-Stipendium für Teilnehmer zur Verfügung, die 25 Jahre alt oder jünger und Vollzeitstudenten sind. Die Einschreibung an einem Universitätsprogramm muss nachgewiesen werden.

DER BEWERBUNGSPROZESS

Wir rechnen damit, dass die Nachfrage für beide Gruppen groß sein wird und empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung. Wenn alle Plätze besetzt sind, gibt es Wartelisten für Nachrücker.

Schritt 1:​

TWT-Info-Session anschauen

Bevor du dich für das Timeless Wisdom Training bewirbst, sehst du such bitte die kostenlosen, Info-Session mit Thomas an, um mehr über das Programm zu erfahren und frühere Teilnehmern und Mentoren zu hören.

Schritt 2:

Reiche deine Bewerbung ein

Für deine Bewerbung zum Timeless Wisdom Training füllst du einen Onlinefragebogen aus. Hier erzählst du uns über deinen Hintergrund und deine Motivation. Es fällt eine Bewerbungsgebühr von € 62 an.

Schritt 3:​

Interviewtermin festlegen

Wenn deine Bewerbung gesichtet wurde, erhältst du die Aufforderung, einen Online-Interviewtermin mit einem Mitglied des TWT-Assistententeams auszumachen.

Schritt 4 (optional):

Für zweitägigen Einführungsworkshop anmelden

Für diejenigen, die Thomas Hübls Arbeit noch nicht kennen und gern bei einer tiefergehenden Einführung herausfinden würden, ob das Programm das Richtige für sie ist, bieten wir einen  zweitägigen Einführungsworkshop mit Thomas an. Dafür gibt es zwei Termine:

  • 28. – 29. August: online, 2 Tage á fünf Stunden täglich
  • 9. – 10. Oktober : online, 2 Tage á fünf Stunden täglich
  • Kursgebühr: $ 175 / € 145
  • Die Anmeldung hierfür wird ab Juli möglich sein.

Bewerber werden fortlaufend über ihre Annahme informiert.

Schritt 5:​

Für das TWT anmelden

Wenn deine Bewerbung für das TWT angenommen wurde, meldest du dich formell und verbindlich für das Training an, indem du eine Teilnahmevereinbarung  unterschreibst und eine Anzahlung leistest, um deinen Platz zu reservieren.

WAs andere Teilnehmer sagen

“Die therapeutischen und die spirituellen Praktiken unterscheiden sich, aber in diesem Training unterstützen sie sich gegenseitig – dieses Maß an Integration habe ich vorher noch nirgendwo erlebt.”

— Shayla W., Coach, Mentorin, Autorin und Kursleiterin, Vancouver, Kanada

“Bei Thomas zu lernen hat wirklich jeden Aspekt meiner Arbeit mit Menschen hervorgehoben. Es hat mir geholfen, im Heilungs- und Wachstumsprozess meiner Klienten eine lebendige, Beziehung schaffende Intelligenz zu sein.”

— Ryan M., Osteopath und Somatischer Coach, Davis, Kalifornien, USA

“Wenn ich mit meinen Klienten arbeite, kann ich mich tiefer auf mich selbst einstimmen, während ich mit ihnen spreche, und spüre ihre Erfahrungen in meinem Körper. Mein Körper ist also mehr zu einem Verbündeten darin geworden, anderen zu helfen.”

— Laura C., Psychotherapeutin,
Mexico City, Mexiko

“Im Timeless Wisdom Training öffnen sich Menschen und zeigen sich auf eine einzigartige, heilsame Weise verletztlich und kohärent.”

— Dr. Jens R., Executive Coach, Therapeut and Kursleiter, Grünwald, Deutschland

“Der Container desTimeless Wisdom Trainings bietet die Spielwiese, die wir brauchen, um diese Kompetenzen zu üben …”

— Odile G., Coach und Künstlerin, New Orleans, Louisiana, USA

„Ganz gleich, was das Leben mir bringt, ich habe die Kraft und den Mut, es anzugehen.“

— Daciana I., Ärztin, Santa Rosa, Kalifornien, USA

“…durch das gemeinsame Teilen, Üben und Meditieren habe ich gelernt, was es wirklich bedeutet, mit dem ganzen Körper zu hören und zu sehen…”

— Amela T., Integrale Psychotherapeutin, Kopenhagen, Dänemark

“Ich kann diese Prinzipien nutzen, um ein besserer Coach und Leadershiptrainer für Topmanager zu sein, damit diese wiederum bessere Führungskräfte werden und die Welt positiv verändern."
— Mark T., Leadership Development Executive Coach, New York, New York, USA
“Mit dem TWT begann eine der aufregendsten Reisen meines Lebens. Ich habe eine viel umfassendere und klarere Einsicht in mein Leben und kann das in meinen Beitrag zum Marktplatz durch Innovation und Führung einfließen lassen. Thomas' Lehren, regelmäßige Meditation und der Austausch mit anderen Teilnehmern haben auch meine Intuition gestärkt und mich zu einer eifrigen Erforscherin der Dynamiken von Metaphysik und Schöpfung gemacht. Ich kann es nur wärmstens empfehlen."
— Dr. Joana B., Co-Founder of Betterplace.org, Berlin, Deutschland
“Als ich am TWT teilnahm, war ich auf der Suche nach Antworten. Ich habe mein ganzes Leben lang einen spirituellen Weg verfolgt und viele Kurse belegt, und das TWT hat mir geholfen, die fehlenden Puzzleteile zu finden, alles sinnvoll zusammenzubringen und ein ganz neues Level an spiritueller Entwicklung zu erreichen. Ich habe gelernt, die Zeit zu verlangsamen, zu sehen, woher mein Schmerz rührt, und eine Wahl zu haben. Ich bin jetzt glücklich und kann damit umgehen, was das Leben mir bringt. Ich bin mir bewusst darüber, was ich zu jeder Situation beitrage."
— Daciana L., Ärztin, Santa Rosa, Kalifornien, USA
"Mein Fokus wurde geschärft. Ich habe das Gefühl, ein neues Repertoire an präzisen Werkzeugen zu haben, um nach innen zu gehen und mich tiefer mit dem zu verbinden, was in anderen vorgeht - um ihnen dann natürlich auch ein klareres Feedback darüber zu geben, was in ihnen vorgeht, weil ich es klarer sehe."
— Gary J., Body-Mind Awareness Trainer, Berlin, Deutschland
“Ich bin einem inneren "Ja" gefolgt, am TWT teilzunehmen, und es war eine der wenigen Entscheidungen, die meinen Lebensfluss zu mehr Ausgerichtetheit hin verändert hat. Ich wurde mehr zu der, die ich bin, und lernte, meine Gefühle absichtsvoll zu spüren. Es hat mir gezeigt, wie es sich anfühlt, wenn man wirklich mit Liebe gibt. Während der Online-Retreats fand ich Integration im Rhythmus meines Alltags, und in den Vor-Ort-Retreats konnte ich tiefer eintauchen und Freundschaft finden."
— Johanne L., Consultant and Executive Coach, Alberta, Kanada
“Das TWT bot mir einen unterstützenden Container in einer sehr zerbrechlichen Übergangszeit in meinem Leben. Ich habe Freunde fürs Leben gefunden und Verbindungen in der Gemeinschaft geknüpft. Die Online-Retreat haben Reise- und Unterbringungskosten gespart, während die Vor-Ort-Retreats an einem wunderschönen Ort stattfanden, wo ich meine vergangenen Erfahrungen ins präsente Jetzt integrieren konnte."
— Linda W., Licensed Clinical Professional Counselor, Midcoast, Maine, USA
“Das TWT brachte mir ein sich ausdehnendes Kaleidoskop, das ständig neue und unerforschte Apsekte meiner selbst offenbart; das zulässt, dass meine Sehnsüchte der 'Ruf' sind, der mich weiterbringt; das mich befähigt, bewusster 'mit dem' zu sein, das sich als mein Leben entfaltet; und das meine Fähigkeit erweitert, das zu beinhalten, was sich zeigt, ganz gleich, was es mir abverlangt. Ich habe gelernt, das zu ehren und zu feiern, das mir jeden Moment auf meinem Weg begegnet; wie ich zur selben Zeit klagen und singen kann; wie ich meinen Weg zurück ins Leben finde. Und damit habe zu zum allerersten Mal begonnen, wirklich zu leben."
— Nancy G., Psychotherapeutin, Valley Glen, Kalifornien, USA
“Das TWT hat alles Aspekte meines Lebens verändert. Ich habe mich eingeschrieben, um generationsübergreifende und kollektive Trauma-Energien zu heilen, die ich in mir trage - für mich und um sie nicht mehr als nötig an meine Kinder und Enkel weiterzugeben. Ich habe mehr inneren Frieden gefunden, bin produktiver und erfolgreicher und ich lebe meinen Lebenssinn mehr als je zuvor. Die wertvollte Lehre war, dass Traumaheilung Beziehung/Gemeinschaft braucht. Dies zu verstehen hat die Art verändert, wie ich mit Triggern, Problemen und Konflikten umgehe. Die heilsamsten Veränderungen haben sich in der Beziehung zu meiner Frau ergeben. Wir sind so glücklich wie nie zuvor, wir haben die Fertigkeiten, mit Triggern und Konflikten umzugehen, sodass wir diese nicht mehr fürchten, sondern willkommen heißen."
— Roland G., Arzt und Homöopath, Royston, British Columbia, Kanada
"Ich wurde von einer Sehnsucht, in der Gegenwart zu leben, zu TWT gezogen. Das Programm war eine Reise in die Erkenntnis des Selbst, der Ahnen und der Gemeinschaft - wann immer ich Zweifel hatte oder mich überfordert fühlte, waren die Mentoren da, um mir zu helfen. Ich kann jetzt mit einem Bewusstsein für meinen Körper, meine Gedanken und Gefühle an das Leben herangehen. Ich weiß, was es heißt, zu sein, dazuzugehören und zu werden, und ich beobachte, wie sie sich in meinem Leben bewegen."
— Patricia H., Körpertherapeutin, Sozialanthropologin, Puerto Escondido, Oaxaca Mexiko
“Das TWT hat mir ein außerordentliches Gefühl von intimer Gemeinschaft geschenkt, mich persönliches und kollektives Trauma erkennen gelehrt, emotionale Verkörperung gezeigt, hat mich die Ahnendimension im Leben fühlen lassen und mir ein offeneres und liebenderes Herz beschert. Ich konnte mich mehr auf meine grundlegenden Werte ausrichten. Ich habe liebe neue Freunde gewonnen und habe jetzt eine Gemeinschaft von geliebten Menschen auf der ganzen Welt. Mein Herz wurde über anfängliche Beurteilungen hinaus geöffnet, sodass ich die Reise eines jeden liebevoll und mitfühlend anerkennen kann."
— Robin C., Krankenschwester-Hebamme, Sebastopol, Kalifornien, USA
"Ich wüsste nicht, wo ich diese Fähigkeiten sonst lernen könnte. Es ist so einzigartig. Und es ist so wichtig. Sich in Dreiergruppen zu treffen, um den Raum zu halten, tiefes Zuhören zu üben und sich wirklich auf andere einzustimmen, hat mir geholfen, in meinen eigenen Beziehungen, aber vor allem mit Klienten, einen viel besseren Fühlsinn zu entwickeln. Thomas ist ein so authentischer Lehrer, dass ich auch bei einem Online-Retreat das Gefühl habe, nicht nur mit Thomas, sondern auch mit allen anderen dort zu sein."
— Elaine M., Psychotherapeutin, Montana, USA
"Das TWT hat mir mehr Vertrauen in meinen Lebenssinn und eine Vertiefung meiner Identifizierung mit meiner Arbeit geschenkt, für die ich nun an einem Doktortitel arbeite. Ich habe mir sowohl in den Online- als auch in den Vor-Ort-Retreats viel bei Thomas abgeschaut über das "sich einlassen ohne sich mitreißen zu lassen", wenn er sich mit dem ständigen Strom der Traumafragen befasste."
— Laura M., Group Inner Constellation and Sound Facilitator, Vancouver, British Columbia, Kanada
"Diese Reihe von Retreats ist mehr als ein Kurs. Sie ist eine transformative Erfahrung die uns in der Meditation wacher und im Leben präsenter werden lässt. Wie Thomas mit Gruppen interagiert, bringt unsere verborgenen oder vernachlässigten inneren Zustände in Beziehung mit uns selbst und anderen, und enthüllt sanft, aber kraftvoll unser Potenzial für persönliches Wachstum. Diese Arbeit ermöglicht es uns als Individuen, im Alltag zu wachsen, und verantwortungsvollere und achtsamere Weltbürger zu werden."
— Stefan H., Professor of Strategy, Cass Business School, London, England
“Wenn du einen Tag am Strand willst, mach dieses Programm nicht, fahr nach Tahiti. Wenn du aber einigen tiefsitzenden Dreck und Karma wegkärchern willst, auf sichere Weise, dann mach das TWT. Es ist ein unvergleichlicher Segen und Schub. Die hohe Auflösung von Thomas' Energie, sein Team und das Gruppenfeld arbeiten synergetisch zusammen, um die verborgendsten Stellen in einem aufzudecken und zu heilen. Sich persönlichem und kollektivem Trauma bewusst zu werden und es zu integrieren ist wie ein Hauptgewinn in der Karmaheilungslotterie! Dank des Energiefeldes und der Praxis aus dem TWT konnte ich die schwierigsten Zeiten in meinem Leben bewältigen."
— Myrissa L., Musikerin, Lehrende, Heilerin, Oakland, Kalifornien, USA
“Das ganze TWT hat meine innere mentale, physische, emotionale und energetische Landschaft auf sehr grundlegende Art umgebaut. Es hat mich mit meinen tiefsten Verletzungen konfrontiert und mich darin unterstützt, die Verbindung zu meiner Seele und dem Licht als Quelle der Lebenskraft und Heilung zu vertiefen. Ich und die anderen konnten individuelle und kollektive Traumastrukturen erkennen, erforschen und bewegen, und das in einem sehr sicheren, liebevollen und professionellen Container. Die Gemeinschaft selbst als heilendes Feld von Verbundenheit, das Assistententeam und Thomas' Lehren waren auf dieser transformativen Reise unglaubliche Geschenke."
— Heike W., Schloss Glarisegg, Schweiz
“Das TWT hat meine Art zu leben völlig verändert. Es war eine intensive, heilende Reise - ich konnte alte Traumata heilen, von denen ich dachte, ich könne sie nie integrieren. Aber nichts ist wichtiger als die Tatsache, wie sehr es die Beziehung zu meinen kleinen und erwachsenen Kindern verändert hat. Ich begann, wirklich im Jetzt zu leben statt in der Vergangenheit und der Zukunft. Es war das Wichtigste, was ich je im Leben getan habe. Es ist ein Integralsystem, das dir eine Landkarte für das an die Hand gibt, was Bedeutung hat und was es bedeutet, ein Mensch zu sein."
— Ninotchka V., Healing Arts Practitioner und Vollzeitmutter, San Rafael, Kalifornien, USA
“Es vergeht nicht ein Tag, wo ich nicht an das Training mit Thomas denke, das ich hatte und noch habe. Es ist jetzt so sehr ein Teil meines Lebens und Seins, dass es mir schwerfällt, mich daran zu erinnern, wie es vorher war! Ich war bei vielen Trainings, aber keines war so innovativ, provozierend und transformativ wie das TWT. Es brachte mich an meine Grenzen, hat mich unterstützt und herausgefordert, hat mich buchstäblich für immer verändert und beeinflusst jetzt meine Arbeit, meine Beziehungen und meine spirituelle Praxis. Ich lernte eine Gemeinschaft von gleichgesinnten, ernsthaft Praktizierenden und einen Lehrer kennen, den ich zweifellos fürs ganze Leben haben werde, wofür ich zutiefst dankbar bin."
— Bee J., Coach, Kursleiterin and Somatic Practitioner, Tisbury, England
“Als ich das TWT begann, wagte ich es nicht, mich zu melden. Ein Symptom des Traumas in mir war meine Stummheit. Thomas liebevolle Führung und der sicherere Container, den die Sangha bot, gab mir die Möglichkeit zu heilen und viele Traumaschichten zu integrieren. Innovative Manifestationen, die mir vorher nicht zur Verfügung standen, wurden zu neuen Wegen des authentischen Ausdrucks, und in der letzten Woche des TWT I habe ich ein Buch veröffentlicht! Ich bin noch immer überwältigt, wie viel kreative Energie in meinem System freigesetzt wurde. Das TWT ist eine tiefe Transformationsreise, die Raum dafür bietet, unseren Schmerz zu verdauen und das Licht der Inspiration einzuladen, uns zu füllen und zu durchströmen."
— Stephanie P., Autorin, Coach, Lehrende, Bogotá, Kolumbien
“Ich war bereit für ein ganzheitlicheres Leben und habe mich zum TWT angemeldet, nachdem ich frühere Schüler von Thomas einen Retreat leiten und auf eine Weise in der Welt wandeln sah, wie ich es auch wollte. Zu sagen, das TWT wäre lebensverändernd, ist eine Untertreibung, es ist lebenstransformierend. Durch diese Arbeit habe ich Heilung erlebt, wie ich sie mir nie hätte vorstellen können. Mit Thomas zu arbeiten und von ihm zu lernen hat so viel dieses Leidens gelöst, sodass ich jetzt weiser lieben kann, in Beziehungen offener bin und mehr zur Ruhe komme. Er ist gleichzeitig der präziseste und sanfteste Lehrer für Verkörperung, dem ich je begegnet bin. Darüber hinaus beschäftigt er ein sehr talentiertes Assistententeam und bringt eine wundervolle und diverse Gemeinschaft zusammen, sodass es im Feld tiefgreifende Unterstützung gibt.“
— Farshid F., Integrativer Kinderpsychiater, San Francisco, Kalifornien, USA
"Ich habe mir für das TWT angemeldet, als ich erkannte, dass eine spirituelle Reise von über 40 Jahren nicht genug war, um meine Lebensumstände zu unterstützen. Das Training füllte Forschungslücken in Bezug auf das Leben selbst. Viele Antworten tauchten auf und brachten Licht inmitten von viel Dunkelheit (Unwissenheit). Die Online-Retreats sparten Kosten, und von zu Hause aus war es einfacher. In der Gemeinschaft fand ich gleichgesinnte Herzen, mit denen ich ein Leben lang verbunden sein werde."
— Barbara V., Kunstfotografin, Pompano Beach, Florida, USA

Stimmen zu Thomas Hübl

“Thomas Hübls Erforschung des kollektiven Traumas trifft einen grundlegenden wunden Punkt unserer modernen Zivilisation.”
— Gabor Maté, Autor von Im Reich der hungrigen Geister: Auf Tuchfühlung mit der Sucht
“Thomas Hübl bietet weise und strukturierte Einsichten in den Webteppich des kollektiven Traumas und wie die Hinwendung zu kulturellen und geschichtlichen Fäden das Fundament der Menschheit heilen kann.”
— Ruth King, Autorin von Mindful of Race: Transforming Racism from the Inside Out und Gründerin des Mindful of Race Institute
"Thomas Hübl zeigt die dringlichste Herausforderung für die Menschheit auf. Wenn wir diese Wunden heilen können, wird es möglich, die Vorteile zu erleben, die es hat, eine wirklich verbundene Spezies zu sein, und die generativen und expansiven Auswirkungen zu teilen, die es mit sich bringt, wenn man sich sicher fühlt und anderen vertraut.”
— Stephen W. Porges Anerkannter Universitätswissenschaftler, Gründungsdirektor Traumatic Stress Research Consortium, Professor für Psychiatrie
“Ich finde Thomas Hübls Arbeit zur kollektiven Heilung unglaublich innovativ - sie öffnet einem die Augen. Meiner Meinung nach brauchen wir diese Art des Umgangs mit dem, was uns als "der andere" erscheint, um zu lernen, was es wirklich bedeutet, Multi-Perspektiven einzunehmen und mit einem offenen Herzen zu leben.”
— Tami Simon, Gründerin und Herausgeberin von Sounds True
“Thomas Hübl hat die einzigartige Fähigkeit, die zugrundeliegenden Dynamiken von individuellem und kollektivem Trauma aufzudecken, die die Lösung von Konflikten verhindern. Mit Mitgefühl und klarer Einsicht hilft Thomas anderen, ihre tiefsten Verletzungen zu heilen und ihr höchstes Potenzial zu erreichen, um in dieser mit Problemen belasteten Welt etwas auszurichten.”
— William Ury, Autor von Getting to Yes with Yourself
“Thomas ist ein Lehrer der Transformation. Seine Präsenz, seine Präzision und seine Liebe erwecken und stärken die Selbstheilung in uns allen, als Individuum und als Kollektiv. Seine Arbeit ist bahnbrechend was die Verbindung und die praktische Anwendung von Wissenschaft und Weisheit betrifft, um Traumata zu heilen, und um eine vernetzte und nachhaltige Welt zu schaffen.”
— Christina Bethell, Professorin der Johns Hopkins University. Baltimore, USA
“Thomas ist ein Vollblutlehrer. Er verbindet eine lebendige, durchdringende, absolut zeitgemäße Intelligenz mit der Tiefe der uralten Lehren. Ein moderner Mystiker, ein tiefschürfendes Herz und ein Mitgefühl von einer Tiefe, durch die sich das Herz seiner Zuhörer wie von selbst öffnet. Sanft, suchend und wahrhaftig - seine Führung lässt sofort ein Gefühl von liebevoller Verbindung entstehen, die einen durchdringend einlädt, über sich hinauszuwachsen.”
— Terry Real, Gründer des Relational Life Institute, Autor von I Don't Want To Talk About It und The New Rules of Marriage

Häufig gestellte Fragen

Bei der Anmeldung zum TWT entscheidest du dich, ob du in der USA- oder der Europa-Gruppe sein möchtest.

Die Vor-Ort-Retreats finden nach den beiden Gruppen getrennt statt: 

  • Für die USA-Gruppe  finden die Retreats in den USA statt, werden in Englisch abgehalten und simultan ins Spanische übersetzt.
  • Für die Europa-Gruppe finden die Retreats in Deuschland statt, und werden wechselnd in Deutsch und Englisch abgehalten, wobei jeweils simultan in die andere Sprache übersetzt wird.

Die Teilnahme an den Vor-Ort-Retreats ist verpflichend.

Bei den Online-Retreats kommen beide Gruppen zusammen.  Sie werden in Englisch abgehalten und simultan ins Deutsche und Spanische übersetzt.

Alle Daten und Orte für die USA-Gruppe
Alle Daten und Orte für die EU-Gruppe

Wichtig: Wenn ein Retreat aufgrund höherer Gewalt wie Covid-19 oder andere Pandemien, Naturkatastrophen, behördliche Einschränkungen, Terror oder Gewalt etc. nicht vor Ort stattfinden kann, wird es stattdessen online abgehalten. 

Während des zweijährigen Programms kommen wir vier Mal zu jeweils siebentägigen intensiven Retreats mit Thomas zusammen. Die Retreats beinhalten üblicherweise Teachings, Fragen und Interaktionen mit Thomas, Meditation, Bewegungstraining und Arbeit in Kleingruppen und Triadenarbeit. Thomas leitet außerdem die individuelle Prozessarbeit, unterstützt durch das Bezeugen der Gruppe.

Die Vor-Ort-Retreats bieten die Möglichkeit, zusammen in einer Umgebung zu praktizieren, die frei ist von anderen Ablenkungen und in der du in verkörperte Verbindung zu Thomas und den anderen Teilnehmern gehen kannst.  Aus dem interaktiven Dialog mit Thomas und den Gesprächen in Kleingruppen entstehen kreative Forschungsmöglichkeiten. Das tägliche Programm beginnt üblicherweise um 8 Uhr und endet gegen 21.30 Uhr.

Zwischen unseren Vor-Ort-Retreats wird Thomas pro Studienjahr zwei viertägige und ein dreitägiges Online-Retreat durchführen, an denen beide Gruppen teilnehmen. Diese werden tiefer auf einzelne Themen des Trainings eingehen und Raum für andere Gruppenprozessarbeit bieten. Sie unterstützen dich darin, die Dynamik der persönlichen und der Gruppenentwicklung auf deiner Reise fortzuführen, und deinen globalen Container für tiefes Lernen und Wachstum zu stärken und auszuweiten. 

Während dieser Online-Intensivtrainings wirst du lernen, wie man Gruppenfelder aufbaut, erhält und nutzbar macht, auch wenn die Gruppe sich nicht persönlich trifft.  An den Online-Retreats kannst du bequem von zu Hause aus teilnehmen – oder von jedem anderen Ort auf der Welt.  Auch bei diesen Sessions gibt es Kleingruppenarbeit und Interaktion mit anderen Teilnehmern sowie die Möglichkeit, Thomas Fragen zu stellen. 

Die Online-Retreats werden auf Englisch abgehalten und simultan ins Deutsche und Spanische übersetzt. 

Für die Mentor- und Kleingruppensessions, die während dieser Tage stattfinden, werden die Teilnehmer nach Sprache eingeteilt.

Während der Dauer des TWT bist du auch Teil einer kleineren Gruppe, die von einem von Thomas geschulten Assistenten geleitet wird. Deine Gruppe trifft sich während der Retreats und gegebenenfalls auch dazwischen. Die Mentorgruppe ist deine intime „Heimat“, wo du deinen Prozess und deine Integration vertiefen kannst.

In diesen Gruppentreffen kannst du Fragen stellen, über die Kursinhalte sprechen, dich mit anderen Teilnehmern in Kleingruppen austauschen, deine Erfahrungen und Erkenntnisse mit anderen teilen und auf dem Weg des Programms Unterstützung erhalten und geben.

Es wird auch erwartet, dass die Teilnehmer eine Stunde am Tag meditieren täglich, über die Dauer des ganzen Trainings.

Wo vorhanden, gehen Teilnehmer auch zu den Treffen von lokalen Übungsgruppen. Viele TWT-Teilnehmer schreiben sich außerdem zu Thomas‘ Online-Kursen ein, um ihr Lernen und ihre Verbindung zur größeren globalen Sangha zu vertiefen.

Nein. Die Teilnehmer müssen sich verpflichten, an allen Tagen aller Retreats anwesend zu sein. In einem Notfall oder einem extem wichtigen persönlichen oder beruflichen Terminkonflikt, können Teilnehmer auf Anfrage maximal für zweieinhalb Tage pro Jahr entschuldigt werden.

Wenn ein Teilnehmer aufgrund höherer Gewalt wie Covid-19 oder andere Pandemien, Naturkatastrophen, behördliche Reisebeschränkungen, Terror oder Gewalt etc. nicht zu einem Vor-Ort-Retreat kommen kann, wird es dem Teilnehmer ermöglicht, den Retreat über eine Internetverbindung zu verfolgen.

Bevor du dich für das Timeless Wisdom Training bewirbst, nimm bitte an der kostenlosen Online-Info-Session mit Thomas teil. 

Für alle, die mit Thomas Hübls Arbeit noch nicht vertraut sind oder eine tiefere Entscheidungshilfe wünschen, um zu entscheiden, ob das Training das richtige für  ist, sollten sich zu einem zweitägigen Online Einführungsworkshop mit Thomas anmelden. Für diesen gibt es zwei Termine:

28.-29. August: online, 2 Tage á 5 Stunden

9.-10. Oktober: online, 2 Tage á 5 Stunden

Workshop-Kosten: 175 $ / 145 €

Anmeldung ab Juli möglich.

Um deinen Bewerbungsprozess fürs Timeless Wisdom Training zu starten, füllst du ein Online-Bewerbungsformular aus, in dem du uns etwas über deinen Hintergrund und deine Interessen erzählst. Die Bewerbungsgebühr beträgt 75 $ / 62 €.  Bewerbungen werden ab 27. Juni entgegengenommen.

Wenn deine Bewerbung geprüft wurde, erhältst du die Aufforderung, einen Online-Termin mit einem unserer  TWT-Assistenten zu vereinbaren.

Die Bewerbung und das Gespräch dienen dazu, herauszufinden, ob das Programm zum jetzigen Zeitpunkt gut zu deinem Lebensweg passt.  Da ein hohes Maß von Engagement gefordert wird, ist es wichtig, dass deine Lebensumstände es dir erlauben, in vollem Umfang am Training teilzunehmen und davon zu profitieren.

Im Normalfall dauert es nach Einreichen der Bewerbung sechs bis acht Wochen, bis der Bewerbungsprozess abgeschlossen ist. Die Aufnahme ins TWT erfolgt fortlaufend, bis alle Plätze vergeben sind. Jede Gruppe kann max.  200 Teilnehmer aufnehmen.

Informationen über die Gebühren und Kosten findest du hier.  Zusätzlich fallen Kosten für Unterbringung und Verpflegung in den Seminarhäusern sowie Reisekosten an.

Alle Teilnehmer müssen in den Seminarhäusern übernachten, auch wenn sie zufällig in der Nähe wohnen. Dies ist ein sehr wichtiger Aspekt, um das Energiefeld während der Vor-Ort-Retreats aufzubauen.

Wenn du deine Gesamkosten berechnest, denke bitte auch an die nicht unerhebliche Zeit, die für die Retreats anfällt, und wie sich dies ggf. auf dein Einkommen auswirkt.

Qualifizierte Bewerber, die finanzielle Unterstützung benötigen, können sich für ein Stipendium bewerben, das einen Teil der Kursgebühr abdeckt. Die Anzahl dieser Stipendien ist begrenzt.

In der EU-Gruppe steht ein 50 %-Stipendium für Teilnehmer zur Verfügung, die 25 Jahre alt oder jünger und Vollzeitstudenten sind.  Die Einschreibung an einem Universitätsprogramm muss nachgewiesen werden.

Wenn du dich für das TWT bewirbst, kannst du angeben, ob du finanzielle Unterstützung beantragen möchtest. In dem Fall wird dich jemand aus unserem Team kontaktieren, damit du eine Bewerbung für ein Stipendium einreichen kannst.

 

 

 

Das TWT-Training bietet nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen. Sobald es begonnen hat, werden keine neuen Teilnehmer aufgenommen. Es ist wichtig, dass sich die Teilnehmer für das ganze Training verpflichten und für die ganzen zwei Jahre vorausplanen, um genug Zeit, Raum und  finanzielle Mittel dafür zu haben. Dennoch weiß Thomas natürlich, dass sich Lebensumstände plötzlich und einschneidend ändern können. In so einer Situation unterstützt das Team den Teilnehmer aktiv dabei, unter den neuen Umständen die beste Entscheidung zu treffen und eine entsprechende Lösung dafür zu finden.

Nach Abschluss des TWT können Teilnehmer ihre Training in einer fortlaufenden Absolventengruppe (Core Group) weiterführen oder an Fortgeschrittenen-Trainings mit Thomas, wie dem Collective Trauma Facilitator Training, teilnehmen. Auch gibt es die Möglichkeit, sich für die Innerscience Trainingsgruppe zu bewerben.

Nach Abschluss des TWT können sich Teilnehmende, die bereits mit etablierter Praxis in einem Heilberuf arbeiten, dafür bewerben, ihre Studien mit Thomas im Collective Trauma Facilitator (CTF) Training weiterzuführen. Dies umfasst ein drittes Studienjahr, in dem Ausübende eines Heilberufs ihre Fähigkeiten in der Integration kollektiven Traumas und Gruppenleitung ausbauen.

Nach dem CTF Training wird neuen Gruppenleitern eine zweijährige Supervision angeboten, während der sie ihre Fähigkeiten in der Assistenz bei Collective Trauma Integration Processes (CTIPs), der Leitung von International Labs und anderen Projekten anwenden.

Am CTF-Training kann nur teilnehmen, wer sich nach dem erfolgreichen Abschluss des TWT dafür bewirbt. Die Leitung von kleinen und großen Gruppen ist eine sehr anspruchsvolle Fertigkeit und verlangt großes Können auf verschiedenen Ebenen.  Das Gruppenleitertraining bietet eine sehr eingehende Supervision und Mentorbetreuung. 

Wenn du Interesse hast, nach dem TWT am Collective Trauma Facilitator Training  teilzunehmen, lass uns das bitte in deiner Bewerbung für das TWT bereits wissen, da einige Plätze für CTF-Interessenten  reseveriert sind. 

Wir empfehlen dir, an der Einführungsveranstaltung teilzunehmen oder die Aufzeichnung anzusehen, die einen Überblick über den Lehrplan und das Programmformat gibt. Dort wirst du auch die Möglichkeit haben alle Fragen zu stellen.

Auch wird es im Juli 2021 Online Q&A Calls in deutsch, englisch und spanisch geben. Termine dafür werden bald bekanntgegeben.

Sie können uns auch über das Online-Formular kontaktieren. 

Nehmen Sie an dieser kostenlosen Einführungsveranstaltung teil:

DER PFAD DER TIEFEN TRANSFORMATION

3-Stündiges Intro-Video
mit Thomas Hübl und Mentoren
In Englisch mit deutschen und spanischen Untertiteln

Apply NOW

Lorem ipsum dolor sit amet, hendrerit consequat vulputate eos te.